Gregor Gysi

Gregor Gysi

Ein Leben ist zu wenig: Die Autobiographie

Donnerstag, 27. Februar 2020
2020-02-27 19:30:00 2020-02-27 21:30:00 Europe/Zurich Gregor Gysi Ein Leben ist zu wenig: Die Autobiographie St. Johanniskirche
 
Türöffnung 18:30
Beginn 19:30
Ende 21:30
 
St. Johanniskirche
Hofstallstraße 5
97070 Würzburg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung MasterCard Visa SEPA Lastschrift

Ein Leben ist zu wenig: Die Autobiographie

Als einer der wichtigsten Protagonisten des linken Denkens hat Gregor Gysi die Politik geprägt. Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht und schlug sich doch so erfolgreich durch das Gestrüpp der Anfeindungen. Seine Autobiographie liest sich wie ein Geschichtsbuch, das die Erschütterungen, Extremen, Entwürfen und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf persönliche Weise erlebbar macht. In seiner Lesung erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Er schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Erkennbar werden ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.
Bitte warten...